Kalender

» zurück zur Übersicht

2017 | 19.–21. November, Berlin

MYO-MRI-Konsortium
Erste internationale Konferenz

 

Liebe Mitglieder und Interessenten des MD-NET,

„Bildgebung bei neuromuskulären Erkrankungen“ – zu diesem Thema findet im November diesen Jahres die erste internationale Konferenz in Berlin statt. Sie wird vom MYO-MRI-Projekt organisiert, einem Konsortium, das von COST, der Europäischen Kooperation in Wissenschaft und Technologie, unterstützt wird.

Der Termin für die Abstract-Einreichung wird wahrscheinlich verlängert, bitte beachten Sie die vergünstigten Teilnahmegebühren bei Anmeldung bis zum 05. Juni 2017!

MYO-MRI konzentriert sich auf Anwendungen von MR-Bildgebung und spektroskopischen Methoden bei neuromuskulären Erkrankungen und beschäftigt sich mit dem MRT als Instrument zur Ergebnismessung und zur Mustererkennung für Diagnostik und Therapieentwicklung. Zu den wichtigsten Referenten gehören Andrew Blamire, Carsten Bonnemann, Pierre Carlier, Bruce Damon, Kieren Hollingsworth, Hermien Kan, Richard Lerski, Martin Meyerspeer, George Radda, Fritz Schick, Volker Straub, Gustav Strijkers, Giorgio Tasca, Krista Vandenborne und Felix Wehrli.

Website der Veranstaltung: http://conference.myo-mri.eu/

Programm der Veranstaltung zum Download: Imaging in Neuromuscular Disease Conference.pdf